-1.6 kg :)

Ich nehm alles zurück, was ich über die Schokodiät gesagt habe. Alles!

 1.6 kg abgenommen! Von gestern auf heute! Ich bin völlig baff.

Werd das aber bei einem Tag belassen, weils mir gestern wirklich nicht gut ging. Hab dann am Abend sogar noch übels Herzrasen gekriegt. Werd nun heute einen Gemüsetag machen, freu mich schon darauf. Auf Schoko hab ich gar keine Lust mehr. 

9.5.09 07:06, kommentieren

Werbung


Übelkeit und Schwindel

Ich weiss nicht, ob ich die Schokodiät echt 3 Tage lang durchziehen kann. Mir ist total übel und übelst schwindlig. Ausserdem bin ich sehr müde. Hab viel getrunken und etwa so 300-400g Schoko gegessen. Mir wird noch mehr übel, wenn ich nur an die Schoko denke.... Mal schauen, wies mir morgen geht, sonst brech ich das lieber ab. Muss lernen und dafür doch einigermassen fit sein.

3 Kommentare 8.5.09 18:49, kommentieren

Start Schokodiät

Phuu... ich kann schon jetzt keine Schokolade mehr sehen und das ist ein echtes Wunder, da ich eigentlich der Schoko-Junkie schlechthin bin.

Heute morgen gabs etwas Nutella (nach vielen Jahren mal wieder, hab ganz vergessen, wie lecker das ist), dann war ich an der Uni und da gabs zum Lernen 3 Kinderschokoladeriegel und nun hab ich Hunger und hab etwas Schokolade gegessen, aber jetzt mag ich nicht mehr. 

Lustigerweise hat die Schokolade meine Verdauung angeregt. Mir solls recht sein... 

Das Lernen ging auch gleich viel besser und ich hab definitiv weniger Hunger. Wenn das so bleibt, esse ich am Sonntag fast nichts. Und dann kann ich am Montag direkt mit dem wenig Essen weitermachen.

 Startgewicht heute übrigens 60.4 kg, ich hoffe, ich nehm ordentlich ab.

8.5.09 13:01, kommentieren

Jetzt reichts... die Schokodiät kommt

Da ich aktuell meine Finger von Süssem nicht lassen kann (kann ich beim Lernen nie), habe ich nun beschlossen, dieses Wochenende ne Schokodiät zu machen. Hab dann heute jede Menge Schokolade gekauft und ich freu mich echt drauf. Hab auch die starke Hoffnung, dass ich dann ne Weile gar keine Lust mehr auf Süsses habe.

Mal schauen, wie viel runter geht bis Montag Morgen. 

7.5.09 18:52, kommentieren

Bähhhh....

Gewicht: 59.4 kg

BMI: 21.8 

Food: 

  • 424g Salat: 71 kcal
  • 101 ml Italian Dressing: 135 kcal
  • 1 Brötchen: 254 kcal 
  • 1 Stück Weingummi: 51 kcal 
  • 200g Ferrero Rocher: 1050 kcal 
  • 114g Karotte: 28 kcal
  • 77g Gurke: 9 kcal
  • 83g Thunfisch: 92 kcal 
  • 74g Ananas: 51 kcal
Drink: 
  • 1 Red Bull (sugarfree): 7 kcal 
  • 1 Kaffee: 0 kcal 
  • 1 Liter Tee: 0 kcal 

Sports: 

  • -581 kcal 

Results: 

1167 kcal 

 

Mein Laptop ist seit Donnerstag Abend kaputt. Nun hab ich mir halt ein Netbook gekauft. Hab sowieso schon länger darüber nachgedacht, weil mein Laptop zum Mitnehmen einfach zu gross ist. Nun kam das Netbook halt schneller als gedacht. 2-6 Wochen dauert es, bis ich meinen Laptop zurückkriege. Festplatte kaputt, funktioniert nix mehr. Toll, toll, toll...

 In 4 Wochen habe ich meine Semesterprüfungen und die altbekannte Zukunfts- und Versagens-Angst kommt wieder hoch. Ich hab Angst.... Angst vor den Prüfungen, Angst vor dem Versagen, Angst davor, nicht zu wissen, was ich machen soll.

 Und dann heute: Eine 200g Packung Ferrero Rocher gefressen. Verdammt. Hab dafür jede Menge Sport und Hausarbeiten gemacht und komme so zwar immer noch nicht auf ne super kcal-Zahl, aber eine erträgliche.

 Alles doof momentan, ich hab keine Lust mehr und die Kraft geht mir aus. Ich möchte am liebsten einfach ne andere Person sein.

1 Kommentar 4.5.09 19:05, kommentieren

Gewicht: 59.4 kg

BMI: 21.8

Result: nicht mehr als 1000 kcal

Ich hatte heute kaum Gelegenheit, aufzuschreiben, was ich alles gegessen habe und vor allem wie viele kcal es hatte. Ich stand heute fast den ganzen Tag unter "Beobachtung". Hab ne Freundin, die weiss, dass ich abnehmen will und wenn ich dann schon nur etwas weniger esse, kommt gleich ne Standpauke. Aber es sollten nicht mehr als 1000 gewesen sein, wenn ich es so im Kopf überschlage.

Ich werd die kcal-Zahl nun langsam verringern. Bis jetzt ging ich von viel essen immer gleich auf fast nichts runter und bekam dann zahlreiche FAs. Ich denke und hoffe, dass sich das ändert, wenn ich langsam verringere. Werde nun also langsam von 1000 auf 800, dann 600 und dann auf 500 runtergehen und meinen Körper wieder langsam daran gewöhnen, mit weniger auszukommen. Nehm vielleicht etwas weniger schnell ab, aber ist mir lieber, als alle paar Tage ne FA zu kriegen.

 

28.4.09 07:25, kommentieren

und gleich ne FA, die Woche kann nur noch besser werden

Heute war einfach nicht mein Tag.

Ich brauchte etwa 4 Stunden bis ich mal einigermassen fit wurde, hab kaum was gegessen und das hat sich heute Abend dann gerächt. Hatte Kohldampf und einfach nur noch reingestopft.

 Morgen kann es nur besser werden...

 Verdammt, wie ich mich hasse!

27.4.09 18:45, kommentieren